Grundstückssuche

Nachdem wir über Monate versucht hatten, ein schönes Häuschen für uns zur Miete zu finden (unsere Doppelhaushälfte hat leider ein Kinderzimmer zu wenig und noch zwei separate Büroräume müssen zusätzlich vorhanden sein) mussten wir feststellen, entweder wir besitzten so viel Geld das uns alles egal ist oder wir werden ewig suchen müssen.

Danach begannen wir, den Immobilienteil zum Hauskauf zu durchforsten (was aber an den horrenden Hauspreisen scheiterte) und kamen zum Schluss zu dem Ergebnis, Bauen scheint doch eine Option zu sein, die wir uns mal näher anschauen sollten.  Als erstes kontaktieren wir einen Finanzberater um mal zu schauen, können wir uns so etwas leisten und nachdem er grünes Licht gab, fingen wir an, nach Grundstücken ausschau zu halten.

Wir waren uns schnell einig, lieber das günstigere Hinterland und dafür mehr Haus und Grund, als die sehr schnell utopisch teuren und nur fünf bis zehn Minuten näher gelegenen Ortschaften am Bodensee.

Außerdem war es mir sehr wichtig, die richtige Umgebung nach den Feng Shui Kriterien zu finden. Die Ursprünge des klassischen chinesischen Feng Shui liegen in der Beobachtung der Landschaft. Die Wahl eines günstigen Lebensraums hat daher maßgeblich Einfluss auf das menschliche Handeln und damit auch auf Erfolg oder Misserfolg. In Gebäuden, die nach diesen Regeln gebaut und eingerichtet werden, herrscht Harmonie und Wohlstand. Bei der Ausrichtung eines Hauses und der Anordnung von Räumen wird auf die harmonische Interaktion von Umgebung, individuellen Bedürfnissen der Bewohner und günstige zeitliche Faktoren gesetzt.

Zu dem damaligen Zeitpunkt kamen für uns nur zwei Ortschaften in Frage (beide preislich und durch die Umgebung sehr interessant ), die nun näher beleuchet wurden. In Großschönach waren die Grundstücke schon erschlossen, in Liggersdorf sollten sie Ende dieses Jahres erschlossen werden. Großschönach müsste aus Feng Shui Sicht noch etwas mehr optimiert werden aber durchaus vorstellbar, Liggersdorf punktete mit dem tollen Neubaugebiet und aus Feng Shui Sicht den optimalen Landschaftsbedigungen. Letztendlich fiel das Rennen auf Liggersdorf. Meinem Mann und mir gefiel das Neubaugebiet einfach am besten und unser Bauchgefühl sagte ja. Wir bewarben uns dann Angang Februar diesen Jahres um ein Grundstück und ich fing an, das optimale Grundstück, zusammen mit Thesi zu suchen. Man will ja nichts dem Zufall überlassen und wenn ich schon die Chance hatte, dann richtig. Unser Glück war, dass wir uns schon so früh für ein Grundstück beworben haben, denn Ende September kam dann die Zusage für unser Traumgrundstück Nr. 25 obwohl noch Mitbewerber im Spiel waren, wobei ich gestehen muss, nie Zweifel hatte, dass Grundstück Nr. 25 nicht uns gehören wird. Ich habe einfach nie mit einem anderen Grunststück geplant :-).

Bebauungsplan

 




Bauplan (zeichnerischer Teil)

Bauplan (schriftlicher Teil)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen